Die kardiologische Untersuchung ist bei Kardiologe Hamburg eine Leichtigkeit

Egal wie alt man ist, es kann passieren, dass plötzlich unverhoffte gesundheitliche Beschwerden auftreten. Das kann ein Bruch von einem Gelenk sein oder ein kardiologisches Problem. In der heutigen Zeit jedoch, stehen uns sämtliche Untersuchungsmöglichkeiten zur Verfügung, um eine Besserung herbeizuführen. Ein Kardiologe Hamburg ist ein gutes Beispiel dafür. Warum, ganz einfach.

Breit gefächertes Spektrum an Untersuchungen

Um allen Patienten die bestmögliche Untersuchung bieten zu können, hat sich ein Kardiologe Hamburg ein breites Leistungsspektrum auf seine Fahne geschrieben. Das bedeutet, benötigt der Patient ein Belastungstest oder ein Langzeit-EKG, wird alles dafür getan, dass dies durchgeführt wird. Selbstverständlich können Patienten, die eine Langzeit-Blutdruckmessung oder ein Ultraschall benötigen, auch gerne einen Termin vereinbaren. Damit aber nicht genug. Das Angebot wird durch Untersuchungen, wie eine Stress-Echokardiographie, eine Psycho-Kardiologie, ein MRT oder eine Leistungsdiagnostik erweitert. Selbst eine Computertomographie oder eine sportlich medizinische Untersuchung wird in der Praxis durchgeführt. Damit der Kardiologe Hamburg immer eine abschließende Diagnose stellen kann, wird sich bei jeder Untersuchung Zeit genommen. Des Weiteren bekommt jeder Patient ein exaktes Einzelgespräch, um die Untersuchungen auszuwerten. Dabei wird bis ins kleinste Detail gegangen. Für den Fall, dass der Patient mehrere Untersuchungen absolvieren muss, ist der Kardiologe Hamburg mit weiteren Spezialisten in Kontakt. Das Beste alles findet in einem Haus statt. So wird sichergestellt, dass der Patient nicht jedes Mal von Anfang an schildern muss, worum es geht. Hier reden die Ärzte und Spezialisten miteinander. Um stetig für alle kardiologischen Fälle gewappnet zu sein, absolvieren Ärzte und die medizinischen Fachangestellten der Praxis Weiterbildungen. Diese werden in regelmäßigen Abständen besucht. Darüber hinaus trumpft der Kardiologe Hamburg mit seiner jahrelangen Erfahrung in diesem Berufszweig. Des Weiteren kommen nur die neusten medizinischen Geräte zum Einsatz. Dadurch können beispielsweise Herzinfarkte erkannt werden, bevor der Patient irgendwelche Beschwerde hat.

Zufriedenheit der Patienten – ein Muss

Damit alle Patienten mit einem Lächeln und einem guten Gefühl die Praxis verlassen, wird das Thema „Wohlfühlen“ sehr ernst genommen. Das heißt, alle Räumlichkeiten sind hell, freundlich und sehr modern eingerichtet bei Preventive Care Center Hamburg. Auch die Kommunikation ist stets freundlich. Des Weiteren bemüht sich der Kardiologe Hamburg und sein Team darum, dass keine langen Wartezeiten entstehen. Deshalb wird um eine Terminabsprache gebeten. Das gilt für Privatpatienten genauso wie für gesetzlich versicherte Patienten. Einen besonderen Bonuspunkt bekommt der Kardiologe Hamburg für seine Mithilfe. Das heißt, alle Patienten werden schriftlich benachrichtigt, wenn eine Vorsorgeuntersuchung ansteht. So müssen Sie sich um nichts kümmern und verpassen dennoch keinen Termin.