Yoga Bolster

Yoga bedeutet vor allem eins: Pure Entspannung für Geist, Seele ebenso wie Körper. Für jemanden, der professionell Yoga ausübt, ist deshalb ein Yoga Bolster unentbehrlich. Doch auch Hobby-Yogis kann ein Bolster helfen, die Übungen effizienter auszuüben sowie noch tiefer in die Schichten der Entspannung einzudringen.

Was ist ein Yoga Bolster?

Yoga BolsterKurz gesagt ist ein Yoga Bolster ein Yogakissen sowie zählt zu der Grundausstattung eines Yogis. Es soll helfen eine Sitzposition einzunehmen, welche bequem ist sowie somit für einen längeren Zeitraum gehalten werden kann. Meist ist das die aufrechte Haltung im Verlauf der Meditation. Am bekanntesten ist der sogenannte Sukhasana – die einfache kreuzbeinige Stellung oder kurz gesagt der Schneidersitz. Aber auch der Fersensitz kann auf diese Weise manchen erleichtert werden, die zum Beispiel Schwierigkeiten in dem unteren Rückenbereich haben.

Form eines Bolsters

Das Yoga Bolster gibt es in zwei diversen Basisausführungen. Zum einen die runde Form sowie zum anderen die Eckige. Eines haben allerdings beide gemeinsam: Sie sind ein größeres ebenso wie längliches Yogakissen. Somit sind sie vielseitig einsetzbar und sind hervorragend für Asanas angebracht, als Sitz- sowie Liegeunterlage und als Stütze bei Nacken-, Rücken-, oder auch Hüftschmerzen bzw. Beschwerden.

Yoga Bolster: Die Füllung

Grundsätzlich kann ein Yoga Bolster aus verschiedensten Materialen bestehen. Wer allerdings lange Freude an dem Bolster haben möchte, der sucht sich ein natürliches Material aus, wie zum Beispiel Baumwolle beziehungsweise Dinkelspelzen. Beide Varianten erfreuen sich größter Beliebtheit.
Baumwolle hat die wunderbare Eigenart sich wegen der Struktur der Körperform anzupassen. Allerdings verlieren die Yoga Bolster aus diesem Material in dem Laufe der Zeit an Volumen, weshalb sie regelmäßig aufgeschüttelt werden müssen.
Die Füllung des Yoga Bolster aus Dinkelspelzen wird aus den Schalen des Dinkelkorns gefertigt. Diese gelten als außergewöhnlich weich sowie dennoch widerstandsfähig. Zeitgleich sind sie flexibel wie auch doch formstabil. Diese Eigenschaften in Verbindung findet man nicht häufig. Das Einzigartige ist, dass Dinkelspelzen über den naturellen Feuchtigkeits- wie auch Temperaturausgleich verfügen. Somit bleibt der Yoga Bolster ebenfalls ohne Austausch der Füllung lange Zeit erhalten.

Die Länge wie auch Höhe des Bolsters

Für die diversen Liegepositionen ist insbesondere die Länge des Bolsters relevant. Bei diesen sollte im Idealfall mindestens der untere Rückenbereich inkl. des Kopfes auf dem Bolster liegen.
Bezüglich des Durchmessers sind 18 bis 30 cm empfehlenswert. Die Entscheidung muss in Relation der Körpergröße getroffen werden, damit die Positionen tunlichst angenehm sind.

Individuell unterwegs bei dem Yoga

Yoga Bolsters gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Mustern. An diesem Punkt kann rundum nach eigenem Geschmack ausgewählt werden. Bei dem Kauf des Yoga Bolster muss die Qualität an erster Stelle stehen. Wer eine etwas höhere Anfangsinvestition tätigt, wird lange Zeit Freude an dem Bolster haben sowie ihn über unglaublich viele Stunden hinweg benutzen können.

Bauheizung mieten

Bauheizung mietenOb Neubau oder Sanierung, das Wetter und insbesondere die Temperaturen spielen hierbei eine große Rolle. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn es um die Verarbeitung von Produkten geht, bei denen eine gewisse Temperatur notwendig ist. Für die notwendige Temperatur kann eine Bauheizung sorgen. Eine  Bauheizung mieten, was man hierbei beachten muss kann man nachfolgend erfahren.

Verwendungsmöglichkeiten bei  Bauheizung mieten

Wie bereits schon erwähnt, kann eine Bauheizung mieten notwendig sein wenn es um die Verarbeitung von Bauprodukten geht. Doch natürlich gibt es auch noch andere Bereiche, so zum Beispiel wenn es darum geht, dass sich in Bauteilen keine Feuchtigkeit festsetzen kann. Ist schon Feuchtigkeit in Bauteilen vorhanden und je nachdem wie stark diese ist, muss man beachten dass sich für die Bautrocknung eine Bauheizung nur bedingt eignet. In einem solchen Fall ist das richtige Gerät ein Bautrockner. Eine weitere Verwendungsmöglichkeit von einer Bauheizung ist natürlich aber auch die Arbeitsumgebung. Gerade im Winter arbeitet es sich im Innenausbau wesentlich einfacher, als wenn man hierbei friert. Wie man anhand von diesen Beispielen erkennen kann, sind die Verwendungsmöglichkeiten einer Bauheizung groß.

Das muss man bei  Bauheizung mieten beachten

Beim Bauheizung mieten muss man ein paar Punkte beachten. So gibt es Bauheizungen die man entweder mit Gas über eine Gasflasche betreiben kann oder aber auch Geräte die elektrisch laufen. Für welche Art der Bauheizung man sich hier entscheidet, ist natürlich immer auch davon abhängig, ob zum Beispiel ein Stromanschluss vorhanden ist. Entscheidet man sich für eine Bauheizung mit Gasbetrieb, so sollte man hier die Sicherheitshinweise der Hersteller beachten, damit es hier zu keinen Gefahren wie undichte Leitungen oder dergleichen auf der Baustelle kommt. Einen weiteren Unterschied gibt es noch in der Leistungsfähigkeit. Je nach Bauheizung gibt es unterschiedliche Temperaturstufen. Hinsichtlich der Leistungsfähigkeit einer Bauheizung muss man auch beachten, welche Raumgrößen man hierbei beachten muss. Gerade wenn man ein großes Haus oder mehrere Räume damit beheizen möchte, so können unter Umständen mehrere Bauheizungen notwendig sein. Auch dieses sollte man bei der Frage berücksichtigen, ob man eine elektrische oder eine Gasheizung einsetzt.

Sparen beim Bauheizung mieten

Bauheizungen kann man gerade über Baumärkte oder über einen Baumaschinen-Verleih sich ausleihen. Doch gerade aufgrund der Leistungsunterschiede bei den Bauheizungen, sollte man sich die Angebote vor dem Anmieten genauer ansehen. Zumal sich aufgrund der Leistungsunterschiede auch Preisunterschiede bei den Mietkosten ergeben. Gerade aus diesen Gründen sollte man auf einen Vergleich vor der Bauheizung mieten nicht verzichten. Vergleichen kann man die Angebote entweder direkt vor Ort oder aber auch über Seiten im Internet.

 

Medizin Buddha damit Sie sich wohlfühlen 

Gerne wird der Medizin Buddha auch als Bhaisajyaguru bezeichnet und es handelt sich um den Buddha der Heilung. Der Medizin Buddha legte vor der Erleuchtung 12 Gelübde ab und es wurde geschworen, dass alle Behinderungen und Krankheiten geheilt werden. Von der Überlieferung der Lehre des Mahayana wird gesagt, dass sämtliche Krankheiten geheilt werden, selbst die der Unwissenheit.

Bekannt ist der besondere Buddha besonders bei den Buddhisten in Japan und Tibet. Sehr wird der Medizin Buddha dort verehrt. Bis heute wird er in der tibetischen Medizin eingesetzt und dies bei unterschiedlichen Heilungsmethoden.

Die Figur mit der langen Tradition

medizin_buddhaDargestellt wird der Medizin Buddha traditionell mit dem blauen Körper. Gefunden werden jedoch auch vermehrt die Figuren in der Farbe Gold. Besonders beliebt der Buddha dabei mit dem Mönchsgewand. Bei vielen Darstellungen wird eine Schale in der linken Hand gefunden, welche Heilungsnektar beinhaltet. Bei der rechten Hand ist dann der Myrobalanzweig vorhanden, welcher mit drei Früchten behangen ist.

Diese drei Früchte haben die Fähigkeit, dass die drei inneren Gifte neutralisiert werden und die Menschen geheilt werden. Diese drei Gifte sind Verblendung, Hass und Gier. Bei Menschen sorgen die Gifte im Geist für den unruhigen Geist und dies führt zu seelischen und körperlichen Leiden. Lebewesen werden durch den Medizin Buddha von den Giften befreit und dies führt dann zur Heilung.

Was ist für den Medizin Buddha noch zu beachten?

Viele der Statuen zeigen den Buddha in der Vajra-Haltung und dies auf dem Lotus. Bei den Händen symbolisiert die Varada-Mudra-Haltung dann die Geste des Gebens. Die heilende Kraft von dem Buddha wird durch den Medizin Buddha ausgedrückt und oft wird er auch für die Meditation genutzt. Der Medizin Buddha stellt damit nicht nur eine sehr schöne Dekoration dar, sondern er strahlt auch Gelassenheit und Ruhe aus. Beliebt ist die Statue für Wohnhäuser, Büros oder Praxisräume. Generell wird eine große Auswahl an den Statuen gefunden und viele sind sogar direkt aus Asien.

Die Statuen bieten sich immer an, egal ob für eine Praxis oder auch für die Privatwohnung. Viele Menschen sagen nicht umsonst, dass es sich um eine der schönsten Buddha-Figuren handelt. Die damit verbundene Arbeit wird bei den Figuren erkannt und alles passt dabei. Die Figuren überzeugen durch eine gute Qualität und durch ein schönes Design. Es geht darum, dass Menschen mit der Figur bei dem Medizin Buddha vor Eifersucht, Missgunst und Neid geschützt werden. Viele Figuren werden in der Handarbeit hergestellt und damit sind die Modelle auch als Dekoration im Innenbereich sehr beliebt.

Medizin Buddha: Weiterlesen

 

Rolex Vintage – Eleganz und Stil auf höchstem Niveau

Es ist kein Geheimnis: Rolex ist und bleibt die erfolgreichste und bekannteste Uhrenmarke. Als Uhrenliebhaber tauchen Sie früher oder später garantiert in das facettenreiche Thema Vintage Uhren ein. Eine Rolex Vintage ist ein Statussymbol. Sie wird von Sammlern und Uhrenliebhabern und von Personen, denen eine einzige gute Uhr im Leben völlig ausreicht, am Handgelenk getragen. 

Rolex Vintage fasziniert Uhrenliebhaber

Warum sind Vintage Uhren der Marke Rolex eigentlich bei Uhrenkennern und Sammlern so beliebt? Die exklusiven Zeitmesser vereinen alle Faktoren, welche die Leidenschaft für Luxusuhren ausmachen. Wenn es Ihnen erst einmal Freude bereitet, sich mit sämtlichen Features und Feinheiten der Chronografen zu beschäftigen, werden Sie keine andere Uhr mehr tragen wollen.

Rolex Vintage steht für Detailliebe und Authentizität

Rolex VintageKein anderes Uhrenmodell bietet Ihnen so zahlreiche Features und raffinierte Details wie eine Rolex Vintage. In den Jahrzehnten, die seit der Entwicklung von Vintage Uhren vergangen sind, wurden die Modelle von Rolex kontinuierlich verbessert. Bei einer Vintage Uhr der Marke Rolex lohnt es für sich für Sie, sich die Features ganz genau anzuschauen. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich beispielsweise durch das Ziffernblatt. Eine besondere Eigenschaft dieser Uhren ist ihre Authentizität. Sie erkennen auf den Ersten Blick, dass der Chronograf nicht einfach nur aus dekorativen Einzelteilen zusammengebaut ist. Eine Rolex Vintage ist um ein Vielfaches komplexer gestaltet als eine sonstige Luxus-Markenuhr.

Rolex Vintage als Geldanlage

Der Kauf eines Vintage Chronographen der Marke Rolex lohnt sich allerdings nicht nur für Sie, wenn sie leidenschaftlich Uhren sammeln. In der heutigen Zeit, in denen die Zinsen weit unter der 1 Prozentmarke liegen, sind konventionelle Geldanlagen, zum Beispiel auf einem klassischen Sparkonto, unrentabel. Falls Ihnen die Investition in Aktien und ähnliche Anlagemöglichkeiten zu risikoreich ist, sollten Sie einen Teil Ihrer Ersparnisse in den Kauf einer Rolex Vintage Luxusuhrinvestieren. Abgesehen von ihrem praktischen Nutzen als präziser Zeitmesser können diese Chronographen langfristig eine beachtliche Wertsteigerung erzielen. Als fundierte Geldanlage sind verschiedene Modelle geeignet. Falls Sie darüber nachdenken, Vintage Uhren als Kapitalanlage zu erwerben, können Ihnen die Modelle Rolex Daytona Custom Keramik Black Cosmograph, Rolex Submariner Date Stahl Gelbgold, Rolex Submariner Spider Web Stahl Automatik und Rolex Day Date Gelbgold Automatik empfohlen werden.

Rolex Vintage Markt bedeutet Liebhaber-Markt

Die Vintage-Szene ist, ähnlich wie die Oldtimer-Szene in der Fahrzeugbranche, quasi aus sich selbst heraus entstanden. Dafür können Ihnen zwei Gründe genannt werden: Rolex ist weltweit der Hersteller, der das meiste Gold bei der Luxusuhrenfertigung verarbeitet. Auf komplizierte Features, beispielsweise die Ausstattung mit Minutenrepetition und/oder Tourbillon verzichtet der Hersteller konsequent. Das Ergebnis sind langlebige Uhren mit einem zeitlosen Design. Ihre neue Rolex Vintage ist eine Uhr, die keinerlei modischen Schwankungen unterliegt.

 

Was Sie über Absperrbänder wissen müssen

Die Absperrbänder sind eine günstige Möglichkeit, damit die temporären Absperrungen möglich sind. Gehwege können durch das Absperrband abgegrenzt werden und Gefahrenstellen können kurzfristig gekennzeichnet werden. Auch bei dem Betriebsgelände können gewisse Bereiche abgesteckt werden. Viele Absperrbänder sind rot-weiß und damit werden die Zutrittsbeschränkungen kostengünstig und schnell markiert. Durch passende Einschlagpfosten können die Absperrbändergenau an der Stelle befestigt werden, wo diese benötigt werden.

Was ist für Absperrbänder zu beachten?

Meist kommen die Bänder in dem praktischen Karton, aus welchem es abgerollt wird. Meist werden die Bänder für Absperrungen in dem Außenbereich genutzt, wenn sie rot-weiß sind. Im Innenbereich allerdings werden die Absperrbänder in der Farbe gelb-schwarz oft genutzt. Die Bänder sind eine preisgünstige und schnelle Lösung, damit Absperrungen und Zutrittsbeschränkungen beispielsweise bei Veranstaltungen oder Baustellen möglich sind. Die Absperrbänder gibt es in unterschiedlichen Folienstärken und für den Bereich stVO gibt es die Modelle mit Beschriftung, nylonverstärkt und reflektierend. Absperrungen werden ermöglicht durch die Absperrseile, die Sicherungsbänder und eben die Absperrbänder. Beliebt sind Flächenabsperrungen bei Betriebsgelände, Lagerhallen oder Werkstätten. Außerdem beliebt sind Absicherungen von Baustellen und Gefahrenzonen. Hinzu kommen temporäre Absperrungen von Abwasserarbeiten, Baumfällarbeiten oder Wartungsarbeiten. Außerdem gibt es auch Zutrittsverbote und Absperrungen bei Einsatzorten von Polizei, THW oder Feuerwehr.

Wichtige Informationen zu den Absperrbändern

Die Absperrbänder bestehen oftmals aus Folie, hinzu kommt noch das reflektierende Warnband oder das strapazierfähigeGewebe. Die Folienbänder in schwarz-gelb und in rot-weiß sind sehr aufmerksamkeitsstark und auch Beschriftungen wie betreten verboten, Baustelle oder Vorsicht sind möglich. Zu beachten ist, dass Absperrband nicht gleich Absperrband ist. Es gibt eine große Auswahl an Absperrbänder und so sind Einsatzmöglichkeiten und Unterschiede sehr vielfältig. Jeder muss sich die Frage stellen, welches Band das richtige für den Einsatzzweck ist. Wichtig sind nicht nur die Materialien, sondern eben besonders auch die Signalfarben. Dank der Farben sind die Bänder sehr gut sichtbar und gerade zeitlich begrenzte Hindernisse können wunderbar abgesichert werden. Der Textildruck wie Gesperrt oder Feuerwehr-Sperrzone kann den Warneffekt dann nochmals verstärken. Den Passanten kann durch Beschriftungen sofort klar werden, wofür die Absperrungen dienen.

Wichtig ist, dass mit dem Warnband nicht ganze Baustellen abgesichert werden dürfen. Verkehrsräume, öffentliche Plätze und Baustellen müssen mit der Absturzsicherung abgesichert sein. Die gelb-schwarzenBänder dienen dann für die Absicherung der dauerhaften Hindernisse und Gefahren. Beispiele sind Gefahrenquellen für Stolpern, Quetschen oder Stoßen, herausragende Maschinenteile oder Kanten sowie Mauervorsprünge. Die Markierungsbänder werden in Lieferzonen, Werkstätten, im Produktionsbereich oder im Lager genutzt. Absperrbänder aus Kunststoff-Folie werden als Flatterband bezeichnet. Das Flatterband ist wiederverwendbar, strapazierfähig und preiswert. Geeignet ist das Sicherheitsband aus Kunststoff für den Einsatz außen und innen.

Beachtenswerte Angaben zu dem Profi Aktenvernichter

Viele Profi Aktenvernichter sind sehr genau und aus diesem Grund befinden sich im Innenbereich des Geräts die Schneidwellen genau angebracht und sie können gegenläufig beziehungsweise gleichläufig arbeiten. Bei der gleichläufigen Arbeit kann das Papier nur durch die Maschine gedrückt oder gezogen werden. Der Bediener kann entscheiden, ob der Vor- beziehungsweise Rücklauf eingeschaltet ist. Als eigentlicher Modus für die Aktenvernichtung arbeitet der gegenläufige Modus. Meist bestehen Schneidewellen aus dem gehärteten Stahl sowie damit sind sie gegen Rost resistent.

profi_aktenvernichter_Etliche Profi Aktenvernichter funktionieren ebenfalls dann noch problemlos, wenn sie eine mehrjährige Laufleistung haben. Sollen wirklich ganze Akten vernichtet werden, dann gibt es besondere Geräte mit dem Dokumenteneinschub. Der herkömmliche Einschub bietet allgemein Platz für die besagte Anzahl der einzelnen Blätter. Wer jedoch gleichzeitig siebzig oder achtzig Blätter schreddern möchte, der sollte sich das Modell mit Einschub kaufen. Ein Stapel wird dort als Folge eingelegt und im Anschluss wird das Papier zerstört. Vorsicht gilt dennoch, denn die Aktenordner können bei diesen Geräten nicht eingezogen werden. Die Aktenvernichter könnten ansonsten zerstört werden sowie es kann ein großer Papierstau möglich sein. Die Schneidewerke bei dem Profi Aktenvernichter bestehen dennoch aus unterschiedlichen Wellen oder Walzen. Das Schneidewerk darf nicht überladen werden, denn sonst kann es zu Überhitzungen kommen.

Profi Aktenvernichter

Ein gewöhnlicher Papierschredder bzw. Reißwolf vernichtet meist nur sechs beziehungsweise sieben Blätter gleichzeitig. Der Profi Aktenvernichter dennoch kann sich hierbei ganz anderen Dimensionen widmen. Einige Blätter zur gleichen Zeit stellen dabei kein Problem dar und bei dem Profi Aktenvernichter gibt es ebenfalls einen großen Fangkorb. Für die großen Büros sind diese Modelle sehr angebracht und die Modelle begeistern dann nicht nur als Profi Papierschredder, sondern viele Modelle haben ebenfalls noch weitere Funktionen. Einige Modelle können ebenfalls als Kunststoffvernichter genutzt werden.

Was ist bei dem Kauf von dem Profi Aktenvernichter zu berücksichtigen?

Der Name lässt bereits vermuten, dass es sich um ein Gerät handelt, womit zur gleichen Zeit mehrere Papiere zerschreddert werden können. Ein normaler Papierschredder funktioniert dabei anders, denn hier können pro Durchgang im Büro oder Eigenheim nur fünf bis sieben Blätter zerlegt werden. Der Profi Aktenvernichter kann in der selben Zeit zwanzig oder sogar dreißig DIN A 4 Papiere schaffen. Grundsätzlich jedoch funktioniert der Profi Aktenvernichter wie der normale Papierwolf bzw. Aktenvernichter. Der Unterschied zu dem Großmengen-Aktenvernichter ist ebenfalls nicht äußerst gravierend und deshalb wird der Profi Aktenvernichter oftmals wie Mittelstück gesehen. Während ein gewöhnlicher Aktenvernichter eher für mittlere sowie kleine Büros gedacht ist, eignen sich die Profi-Modelle auf Anhieb für ganze Bereiche. Die Großmengen-Aktenvernichter werden eher in der Branche genutzt.

Anwalt für Zollrecht – immer bestens beraten

In gewissen Situationen, beispielsweise beim Ex- und Import, müssen wir Verbraucher uns an das Zollrecht halten. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir privat oder geschäftlich Sachen verschicken. Da das Thema Zollrecht ein sehr breites Spektrum vorzuweisen hat, ist es hilfreich, sich bei solch einer Angelegenheit Rat von einem Anwalt für Zollrecht zu holen. 

Anwalt für Zollrecht – Kontaktaufnahme leicht gemacht

Anwalt für ZollrechtUm den Anwalt für Zollrecht zu kontaktieren, können Sie auf viele Kontaktmöglichkeiten zurückgreifen. Mögen Sie den persönlichen Kontakt, greifen Sie zum Telefonhörer oder sprechen persönlich im Büro vor. Außerdem besteht die Möglichkeit, das hinterlegte Kontaktformular im Internet auszufüllen oder eine E-Mail zu schreiben. Zu guter Letzt nimmt auch gern das gute alte Faxgerät Ihre Anfrage entgegen. In jeden Fall bekommen Sie zeitnah eine Rückmeldung. Um sich erst mal generell einen Überblick über das Betätigungsfeld von einem Anwalt für Zollrecht zu informieren, können Sie auch gern Informationsmaterial anfordern. Das Beste ist, ein Anwalt für Zollrecht agiert in der Regel bundesweit.

Anwalt für Zollrecht – Flexibilität sichergestellt

Das Aufgabengebiet für Zollrecht ist breit gefächert. Das heißt, ein Anwalt für Zollrecht muss nicht nur wissen, welche Bestimmungen beim Im- und Export erfüllt werden müssen, sondern auch wie man angemessenen auf einen Zollbescheid reagiert. Des Weiteren verfügt solch ein Anwalt über ein hervorragendes Wissen zum Thema Ordnungswidrigkeiten oder Zollstraftaten. Darüber hinaus begleitet Sie Ihr Anwalt für Zollrecht, wenn eine Zollkontrolle im Raum steht. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Nach- oder Vorsorgeprüfung handelt. Selbstverständlich stehen die Anwälte für Zollrecht schon beim Planungsprozess einer Zollangelegenheit mit Rat und Tat zur Seite. So wird sichergestellt, dass es keinen Grund zur Beanstandung gibt. Des Weiteren befassen sich Anwälte für Zollrecht mit Themen, wie Befreiungen für bestimmte Stoffe, Antidumpingzölle für Gardinenstangen oder Zollbestimmungen für Abfälle.

Anwalt für Zollrecht – Kundenzufriedenheit oberstes Gebot

Besonders schön und eigentlich klar definiert bei einem Anwalt für Zollrecht ist, dass jeder Kunde individuell und gewissenhaft vertreten wird. Möglich ist, dass, weil die Anwälte schon viele Jahre Erfahrung in diesem Bereich haben. Damit auch Sie einen komplizierten Sachverhalt gut nachvollziehen können, werden die Schritte von Ihrem Anwalt klar und verständlich aufgegliedert. Natürlich werden über jedes Anliegen Stillschweigen und Diskretion vereinbart. Für den Fall, dass Sie schon mit dem Verstoß vom Zollrecht unwissentlich in Berührung gekommen sind, helfen Ihnen die Anwälte gern bei der Selbstanzeige. Dadurch wird garantiert, dass eine eventuelle Strafe geringer ausfällt. Das Beste ist, steht ein Prozess ins Haus, die Anwälte sorgen dafür, dass dieser zu Ihren Gunsten ausgeht.

 

 Bodenprobe entnehmen und analysieren bevor Sie Rasendünger durchführen

Egal ob Sie einen Nutz- oder Zierrasen besitzen: Ohne Dünger kommt kein Rasen aus. Nur wenn Gras sattgrün aussieht, dicht wächst und weder Unkraut, braune oder kahle Stellen sichtbar sind, können Sie auf das Ausbringen von Rasendüngerverzichten. In diesem Fall bekommt Ihr Rasen alle Nährstoffe, die er braucht. Im folgenden Artikel können Sie nachlesen, wie Sie Ihren Rasen richtig düngen und auf welche Kriterien Sie beim Kauf von Rasendünger achten müssen. rasenduenger
Vor dem Düngerkauf – Bodenprobe

Egal welche Pflanze Sie düngen wollen, wichtig ist die richtige Zusammensetzung der Nährstoffe. Düngen Sie auf keinen Fall einfach drauflos. Bevor Sie Rasendünger kaufen, sollten Sie immer eine Bodenprobe entnehmen und analysieren lassen. Wenn Sie die Analyse erhalten haben, können Sie den optimalen Dünger auswählen. Häufig liefern diese Analysen das Ergebnis, dass der Boden überdüngt ist. Zuviel Dünger ist schädlich für die Umwelt und belastet Ihre Haushaltskasse unnötig. Zuviel Dünger ist wesentlich schädlicher für Ihren Rasen als zu wenig.

Welche Nährstoffe braucht Ihr Rasen?

Pflanzen benötigen folgende Nährstoffe:

– Eisen
– Zink
– Schwefel
– Kupfer
– Kalzium
– Magnesium
– Kalium
– Phosphor
– Stickstoff

Es gibt jedoch kaum einen Rasendünger, in welchem alle Nährstoffe enthalten sind. Die wichtigsten Bestandteile eines guten Rasendüngers sind Magnesium (Mg), Kalium (K), Phosphor (P) und Stickstoff (N). Stickstoff fördert die Regenerationsfähigkeitund das Pflanzenwachstum. Phosphor (P) ist essenziell wichtig für das Wurzelwachstum und den Stoffwechsel Ihrer Graspflanzen. Kalium (K) benötigen Ihre Pflanzen, um ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, Kälte und Hitze zu optimieren. Magnesium (Mg) verbessert und erhält die Gesundheit und sorgt für eine sattgrüne Blattfärbung.

Weiterlesen unter: https://www.pauls-muehle.de/cat/index/sCategory/467

Wann und wie oft müssen Sie Ihren Rasen düngen?

Die Antwort hängt davon ob, wie stark Ihr Rasen strapaziert wird. Falls Sie einen Zierrasen haben, der nur gering strapaziert wird, ist es vollkommen ausreichend, wenn Sie zwei Mal pro Jahr Rasendünger ausbringen. Handelt es sich bei Ihrem Rasen dagegen um einen stark strapazierten Nutzrasen (Hunde, Kinder oder sonstige Beanspruchungen) sollten Sie Ihrem Rasen viermal jährlich Rasendünger gönnen. Düngen sollten Sie jeweils in den Monaten März/April, Mai/Juni, Juli und August/September.

Die beste Tageszeit zum Düngen ist der Abend. Ideal ist es, wenn für die folgende Nacht Regen vorhergesagt wurde. Sie müssen unbedingt vermeiden, dass Rasendünger auf den Blättern liegt, wenn die Sonne auf die Pflanzen scheint. Dadurch entstehen Verbrennungen an den Grashalmen. Falls kein Regen angekündigt ist, müssen Sie den Gartenschlauch einsetzen.

Verschiedene Rasendüngerarten

Rasendünger wird als Flüssigdünger, organisch-mineralischer Langzeitmischdünger, mineralischer Kunstdünger und als organischer Langzeitdünger angeboten. Einige Produkte enthalten zusätzlich Unkrautvernichtungsmittel. Wenn Sie beim Düngen Unkraut nicht vernichten möchten, müssen Sie auf die Benutzung von kombinierten Rasenddünger verzichten. dünger lässt sich gut lagern, sodass Sie Sonderangebote nutzen können.