Gerät reparieren oder doch ein neues anschaffen?

Es herrscht die Meinung, dass ein neues Gerät weit günstiger ist als eine Reparatur, aber bei Produkten von Apple lohnt es sich durchaus Geräte zu reparieren. Im Apple Store sowie bei autorisierten Apple Service Providern können Sie Reparaturen und natürlich Servicearbeiten in Auftrag geben, die Apple zertifiziert sind. Außerdem können Sie eine iPhone X Rückseite in einem Apple-Reparaturzentrum tauschen lassen. Die Techniker, die an diesen Standorten arbeiten nehmen an den verschiedenen Schulungen bei Apple teil. Sie können Ihnen denselben qualitativ hochwertigen Service anbieten indem sie Apple-Originalteile dafür benutzen. Diese Reparaturen sind alle durch Apple zertifiziert.

Lohnt sich eine Macbook Reparatur?

Was für den Laien sehr kompliziert erscheint kann der Fachmann einfach beheben. Viele Defekte an dem MacBook Pro sowie MacBook Air von Apple lassen sich durch einen Fachmann einfach und schnell reparieren. Das erspart dem Nutzer den Neukauf dieser hochpreisigen Geräte. Denn neue Geräte des Herstellers Apple haben einen hohen Preis, der sich im dreistelligen oder vierstelligen Eurobereich bewegt. Daher ist hierbei eine Reparatur preiswerter als ein neues Gerät. Vor allem wenn lediglich das Display oder die Strombuchse bzw. andere einzelne Komponenten eines MacBooks getauscht werden sollen, ist die MacBook Reparatur die sinnvollere Alternative gegenüber einem Neukauf.
Grundsätzlich steht für Kunden der Service für sämtliche Notebooks des Herstellers Apple zur Verfügung. Neben klassischen iMacs führen die Techniker auch eine Apple MacBook Reparatur durch oder reparieren auch einen Mac mini falls notwendig. In der Reparaturwerkstatt findet zunächst eine Fehlerdiagnose statt, die kostenlos ist, sodass Kunden, die Ihr Apple Gerät durchchecken lassen keinerlei finanzielles Risiko eingehen.

profi-repair.de

Originalteile sind wichtig

Originalteile von Apple gewährleisten eine hohe Qualität der Reparatur bei iPhones. Besuchen Sie hierfür einen Apple Store, bzw. wenden Sie sich an einen professionellen Fachmann, wie beispielsweise Profi-Repair.
Die iPhone X Rückseite ist gebrochen, dann gehen Sie wie folgt vor:

a.) Den Reparatur Auftrag online buchen

Klicken Sie auf den Button „Warenkorb“. Anschließend geht es über Ihren Warenkorb an die Kasse. Geben Sie dort Ihre Daten an, wählen eine Zahlmethode aus und machen mit dem nächsten Schritt weiter.
Klicken Sie auf den Button „Versand_vorbereiten“,

b.) Das iPhone einschicken

Wenn Sie die Bestellung beendet haben, können Sie sich ein kostenloses DHL-Label am PC ausdrucken und erhalten zudem auch noch einige Tipps wie Sie Ihr iPhone geschickt für die iPhone X Rückseite Reparatur vorbereiten.

c.). Reparatur und Rückversand

Sobald das Paket in der Werkstatt eingetroffen ist, wird sofort mit der Reparatur des iPhone Backcovers begonnen. Sie erhalten per Mail darüber Bescheid, was mit Ihrem iPhone gerade passiert. Dann wird Ihnen das reparierte Gerät wieder zurückgesendet und die Reparatur vom Konto abgebucht.

Interesse an der technischen Thematik oder suchen Sie noch nach weiteren Tipps? Dann klicken Sie sich doch einfach durch forumplexus.com und tauschen Sie sich aus.