Negative digitalisieren

So sichern Sie Ihre Fotos und Filme

Heutzutage verläuft alles digital. Die Fotokamera wurde weitgehend vom Smartphone abgelöst und man kann beliebig viele Fotos auf dem Computer oder der Cloud speichern. Bei Bildern, die man heute macht, hat man direkt ein digitales Format. Man kann allerdings auch problemlos Negative Digitalisieren, was Sie im folgenden Text erfahren.

Negative digitalisieren
Sicher und bequem auf dem PC speichern!

Es ist nicht für jedem zugänglich so etwas in die Wege zu leiten. Aufgrund dessen sollten Sie unbedingt einen Fachmann aufsuchen! Wenn Sie es aber auf die eigene Faust machen möchten, dann brauchen Sie eine innovative Technologie, um Negative zu digitalisieren. Sie benötigen einen speziellen Scanner, der über Durchlichteinheit verfügt. Diese braucht man, um die Negativstreifen zu belichten. Es müssen viele Faktoren beachtet werden, damit Sie eine sehr hohe Auflösung erzielen. Mehr Informationen auch zu dem Thema Dias digitalisieren finden Sie bei Mediadig.